Sonntag, 24. Juli 2011

Achtung: nur was für Schokoholics :D Devils-Food-Kuchenrezept geeignet für Muffins und für Torten!

Da das Wetter momentan keine besonders sommerlichen Gefühle weckt, sollten alle Nachbarn beim Straßenfest Glückshormone durch Schokoladen-Genuss tanken!!! Zu diesem Zwecke habe ich eine Portion "Devils Food"- Teig angerührt und ca. 36 Muffins gebacken (oder nennt man das jetzt doch Cupcake?? Ach, keine Ahnung, wieso man sich auf eine Bezeichnung festlegen muss). Beim Topping habe ich einfach mal herumexperimentiert. Und hier kommt die Glückshormon-Tankstelle:
Und damit meine Leser da draußen auch glücklich sind/werden, gibt es das Rezept gleich dazu:

Zutaten für die Muffins (ca. 30-36 Stück):
4 Eier
350 g Zucker
360 g Mehl
2 1/2 TL Natron
1/2 TL Salz
115 g Kakao
500 ml Buttermilch
300 ml Öl
2 Päckchen Vanillezucker oder 2 TL Vanille-Extrakt
Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. In der Zwischenzeit die Eier erst kurz schaumig schlagen und anschließend Zucker und Salz einrieseln lassen. Die Eimasse lange schaumig schlagen bis sie ganz hell wird. Öl und Buttermilch zur Eimasse geben und kurz durchrühren. In einer separaten Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver umrühren bis eine homogene Farbe entsteht. Diese Mehlmischung vorsichtig unter die Eimasse heben und den Teig in Muffinförmchen verteilen (ich gebe jeweils etwa 2 EL Teig in ein Förmchen). Die Muffins kommen für 15 Minuten in den Ofen. 
Da es eine große Menge Teig ist, habe ich 2 Backformen zu je 12 Muffins gleichzeitig im Ofen. Wenn diese dann fertig sind, verteile ich den Rest des Teiges auf 12 weitere Förmchen. Wenn man nur eine 12-er Form hat, dann wären es drei Durchgänge und ich kann euch nicht sagen ob der Teig so lange ruhen darf ohne Qualitätsverluste ;-)

 Zutaten für das Topping:
270-300 g Mascarpone (bei mir war es die "Light-Version")
200 g Schokolade ( eine Tafel Vollmilch- und eine Tafel Zartbitter-Schoki)
(für Zartbitter-Schokoholics empfehle ich 2 Tafeln Zartbitter)

Zubereitung:
Die Schokolade grob hacken und in einem Wasserbad langsam schmelzen. In der Zwischenzeit die Mascarpone geschmeidig rühren. Anschließend die geschmolzene Schokolade unterrühren und die Masse kalt stellen (ca. 10 Minuten). Mit einer Wilton-Tülle M lässt sich die Schoko-Creme wunderbar zu Röschen spritzen. Als i-Tüpfelchen kamen bei mir noch goldene Nonpareille drauf. 

Und fertig ist der schokoladigste Schoko-Genuss, den ich kenne! Der Teig ist fluffig, überhaupt nicht trocken und durch den vielen Kakao seeehr schokoladig! Die sind wirklich teuflisch gut, wie der Name schon sagt!
Also schmeißt eure Küchenmaschinen an und gönnt euch eine Ladung Glücksgefühle :)

Schokoladige Grüße
Nellichen

Kommentare:

  1. oh oh wie gemein, das da ein bildschirm zwischen ist...würd so gern reinbeißen :)

    LG delicious

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nellichen,
    ich habe dir (nicht nur wegen den super schokoladigen lecker aussehenden Cupcakes oder Muffins? ;-)) einen Award verliehen. Du findest ihn unter folgender Adresse: http://christinastraumwelt.blogspot.com/2011/07/blog-award.html

    Du bekommst ihn jetzt zwar 2 mal, aber du hast es auch verdient :-)
    Liebe Grüße
    christina

    AntwortenLöschen
  3. die sehen ja mal wieder absolut spitze aus! Habe heute schon Schokolade gegessen... aber manchmal hilft nichtmal mehr die

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhhhhhhhhhhh.. :)

    Hättest du nicht Lust bei meinem Cupcake Wettberb mitzubacken?

    http://bakingthelaw.wordpress.com/2011/07/31/backathon-3-beerige-zeiten/

    LG die Jassi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nellichen,

    bin zufällig auf deine Seite gestossen finde sie toll.
    Möchte gerne diese Muffins ausprobieren und wollte mal fragen, ob ich jetzt Natron oder Backpulver benutzen muss?? In deinen Mengenangaben steht Natron und in der Zubereitung Backpulver ???
    Für deine Antwort vielen Dank im Voraus.

    LG Fatme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fatme,
      Ich nehme immer Natron, denn durch die Buttermilch wird es zum Backtriebmittel :) Ich werde es in der Anleitung anpassen, vielen Dank!
      Gutes Gelingen!
      Liebe Grüße
      Nellichen

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine Rückantwort. Werde davon berichten wie sie geworden sind......

      LG Fatme

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...